Content: eMuseum

eMuseum

«Der Garten»

Im Plakat von Daniele Buzzi für das Tessin bemerken wir erst bei näherem Betrachten einen Garten. In ihm hält sich eine Gruppe sonnenbadend auf. In seiner freien Form löst sich das gesamte Bild vom Zwang des Formats und offenbart uns eine Oase der Einfachheit des Seins. Diese Miniatur zeigt ein wesentliches Moment des Gartens. Im Rückraum der Kirche und unter dem Schutz einer Madonna erinnert er zudem an den klösterlichen Ort der Kontemplation. Und wie schon im Kloster ist der Garten auch ein Ort der Produktion, des Anbaus von Gemüse und Obst und von Kräutern, häufig in einer Mischform mit dem Ziergarten. Dieser bietet dem Auge die Verschiedenheit der Pflanzen und ihrer Farben. Meist findet letztlich aber auch ein Kampf gegen die Natur statt – gegen Unkraut, Schnecken und Mehltau.

Edmond Boitel

Aushangdatum
1908

Exposition cantonale neuchâteloise d'horticulture

anonym

Aushangdatum
1933

Ausstellung von Gartenhäuschen für Familiengärten im Gewerbemuseum Winterthur

A. Forestier

Aushangdatum
1994

Hôtel Beau-Séjour & Etablissement hydrothérapique Champel-Genève

Lora Lamm

Aushangdatum
1962

La Rinascente – Terrazzi e giardini

Pierre Gauchat

Aushangdatum
1927

Der Garten – Kunstgewerbemuseum Zürich

Hans Wydler

Aushangdatum
1951

Everite – Garden furniture

Ernst Keller

Aushangdatum
1933

Züga – Zürcher Gartenbau Ausstellung

Hans-Peter Hort

Aushangdatum
1955

75 Jahre W. Zoller – Eternit

Otto Ernst

Aushangdatum
1939

Tenta Storen-Stoffe

anonym

Aushangdatum
1994

Frühlingsfarbenformen. Eternit

Daniele Buzzi

Aushangdatum
1942

Tessin

Werner Jeker

Aushangdatum
1988

Jardins – Itinéraires de plaisir – Musée des arts décoratifs Lausanne

Werner Jeker

Aushangdatum
1992

Maurice Sandoz – Rencontres fantastiques – Musée historique du Vieux-Vevey

Christa Waldvogel

Fotograf
Heinz C. Waldvogel

Aushangdatum
2002

Liebeskunst – Museum Rietberg

anonym

Aushangdatum
2007

Chinagarten Zürich

anonym

Aushangdatum
1956

UFA Samen – Für Feld und Garten – Volg

Emil Cardinaux

Aushangdatum
1919

Coro – Conserves Rorschach

anonym

Aushangdatum
1944

Bigla – Gartenmöbel für wohlverdiente Ruhe und Ausspannung

anonym

Aushangdatum
1960

Glück und Ruh findest Du im gepflegten Garten

Lotti Günthart-Maag

Aushangdatum
1955

Pirox contre les parasites du jardin

Werbestudio 3

Aushangdatum
1974

Lonzaflor

Mino delle Site

Aushangdatum
1952

Hiver en Italie – Le jardin d'Europe

Robert Engler

Aushangdatum
1946

M. Bornand – Meubles de jardins, terrasses, plages etc.

anonym

Aushangdatum
1934

San Remo – Ospedaletti – Bordighera

Martin Peikert

Aushangdatum
1946

Geigy – Geschützt mit Gesarol

anonym

Aushangdatum
1945

Donald Brun

Aushangdatum
1947

Lonza Dünger für den Kleingarten und Gemüsebau

erdmannpeisker GmbH

Aushangdatum
2012

Rivella – Offizieller Durstlöscher der Schweizer Nachdenker

Shigehisa Kitatani / Illustration: Wilson McLean

Aushangdatum
1988

Kahlúa

Rod Kommunikation AG

Aushangdatum
2007

"Wenn ich Lust auf Schwedisches habe" – IKEA

Plakatsammlung Museum für Gestaltung Zürich

Die Plakatsammlung des Museum für Gestaltung Zürich, gehört weltweit zu den umfangreichsten und bedeutendsten Archiven dieser Art. Rund 350'000 Objekte, davon etwa 120'000 inventarisiert, dokumentieren die schweizerische und internationale Geschichte des Plakats von ihren Anfängen Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Die Sammlung umfasst politische, kulturelle und kommerzielle Plakate. Ihre Vielfalt in historischer, thematischer und geografischer Hinsicht ermöglicht sowohl eine Tour d’Horizon der Plakatkunst als auch den Blick in ein visuelles Archiv der Alltagswelt. Ein Teil der Sammelobjekte ist bereits über einen Online-Katalog recherchierbar: www.emuseum.ch Dieser wird kontinuierlich erweitert.

 
Rechte

Die Bilder dieser Online-Ausstellung sind Teil des digitalen Katalogs der Plakatsammlung des Museum für Gestaltung Zürich und dienen ausschliesslich der Illustration. Jede Verwendung zugunsten Dritter – Veröffentlichung der Bilder oder sonstige kommerzielle Nutzung – ist ohne Erlaubnis der Rechteinhaber nicht zulässig. Informationen zur Bestellung von Bildvorlagen: sammlungen@museum-gestaltung.ch